Urlaub in Mpumalanga

Hallo allerseits!

Wie im letzten Blogpost angekündigt, war ich von 31. Dezember bis 5. Januar in der Nachbarsprovinz Mpumalanga auf Urlaub. Es war so schön! 🙂

Zuerst zu unserer Unterkunft: Anscheinend ist es in Südafrika üblich, wahnsinnig tolle Unterkünfte zu relativ günstigen Preisen zu haben. Wir waren 8 Personen und hatten ein ganzes Haus! Außerdem waren wir direkt am Stausee „Da Gama“.

In der Gegend gibt es ein paar Touristenattraktionen (die wir natürlich abgeklappert haben):

  • God’s Window: Ein Aussichtspunkt, von dem aus man ziemlich weit sehen kann. Man blickt in das Gebiet, das sich „Lowveld“ nennt, und kann sogar bis Mosambik sehen, wenn das Wetter gut ist. Die Aussicht ist einfach unbeschreiblich!
  • Blyde River Canyon: Das ist der drittgrößte Canyon der Welt, die Landschaft ist soo schön!
  • Kruger Nationalpark: Der größte Nationalpark der Welt- dementsprechend gibt es hier viele Wildtiere (und Touristen). Wir haben Elefanten, Giraffen, Rhinos, Hippos, wilde Hunde und viel mehr gesehen! Wir sind auch Affen und Schildkröten mitten auf der Straße begegnet 😉 Es war einfach zauberhaft! Das Einzige, was mich gestört hat, waren die vielen Menschen. Wenn es irgendwo was zu sehen gab, blieben alle stehen, und deswegen konnte man auch nichts sehen, wenn vor einem 10 Autos standen… Wir sind zwar bei Löwen vorbeigefahren, aber eben nur vorbeigefahren, weil einfach zu viele Leute da waren, um sie zu sehen. War ein bisschen schade… Aber na ja, im Großen und Ganzen war es schon seeehr spannend und ich kann jedem empfehlen, dort mal Urlaub zu machen 😉
  • Stalaktiten

    Stalaktiten

    Echo Caves: Das ist eine Tropfsteinhöhle, in der vor etwas längerer Zeit die Ureinwohner gelebt haben 🙂 Echo deswegen, weil manche Stalaktiten klingen, wenn man dagegen klopft (wegen eines Hohlraumes darüber, so weit ich das verstanden habe).

Die Bewohner haben das als Kommunikationsmedium benutzt.

 

Leider war der Urlaub viiiiel zu schnell vorbei. Morgen, am 15. Januar, fängt der Ernst des Lebens wieder an: Schule. Die Freude könnte ehrlich gesagt größer sein, aber ich werde es abwarten. Jedenfalls werde ich auch noch einmal einen Blogpost über die Schule hier verfassen.

Bis dann,

Alles Liebe aus Südafrika,

Susanne ♥

 

7 Gedanken zu „Urlaub in Mpumalanga

  1. Hallo Susi! (:
    Hey, das klingt ja echt mal interessant^^ Es freut mich, wenn du eine schöne Zeit hattest! (:
    Irgendwie kann ich mir das Leben als Austauschschüler/in in Südafrika überhaupt nicht vorstellen. Ich war zwar schon zweimal auf Urlaub dort, aber wir wissen ja beide, dass man Urlaub und Auslandsjahr nicht im Geringsten vergleichen kann (;
    Also, erzähl nächstes Mal doch bitte mehr von deinem Alltag (Schule ist da ja ein guter Anfang ;D ) und von deiner Gastfamilie! (:
    Eine schöne Zeit noch!
    Eva

    • Hey Eva,

      Danke für das Feedback! Mir ist bis jetzt nicht aufgefallen, dass ich wirklich relativ wenig vom Alltag erzählt habe… danke danke! 🙂 Also, Schule kommt bald 😉
      Das Problem ist nur, dass man irgendwie nie weiß, wo man anfangen und aufhören soll, kennst du vielleicht 😉
      Ich wünsch dir auch noch eine tolle Zeit 🙂

      Liebe Grüße nach Japan ♥

      • Haha, und wie ich das kenne! :DD Und ja, bitte schreib alles! Das interessiert mich echt sehr, ich kenne sonst niemanden, der in Südafrika ist (:
        Ich freue mich schon!
        Danke und liebe Grüße nach Südafrika!<3

        • Haha, ok, ich werd’s versuchen 😀 Aber es könnte ein heilloses Durcheinander werden… 😉
          Aber im Gegenzug gibt’s Neuigkeiten aus Japan, versprochen? 😀
          Ach ja, wo genau warst du denn in Südafrika auf Urlaub? 🙂

          Alles, alles Liebe ♥♥

          • Ei heilloses Durcheinander? Wieso denn das?^^ Und das Versprechen hab ich heute erfuellt! Jetzt bist du dran 😛
            Das weiss ich nicht mehr….Ist schon lange her^^ Tut mir leid! o.o
            Vielen Dank und ebenfalls<3

  2. Ich wünsch dir alles Gute währen deiner Zeit in Südafrika, das klingt alles so schönund so spannend, du wirst sicher viele Erfahrungen für dein weiteres Leben machen. Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich beim Anblick dieser Bilder wahnsinnige Sehnsucht nach einer Reise bekomme, vielleicht nicht ganz so weit weg wie nach Südarfika aber nach einem Urlaub in Griechenland könnt ich mich ja mal umsehen 😉

    • Hallo Yvonne,

      Danke für deinen Kommentar! Wenn sich die Möglichkeit auftut, einmal nach Südafrika zu kommen- Mach es! Das Land ist wunderschön, nur eine geführte Reisegruppe oder Bekannte, die des Landes kundig sind, wären nicht schlecht, wegen der Kriminalität…

      Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.