Mein Leben – 23 Kilo schwer

Während ich das hier schreibe, sitzen viele andere Schüler in Österreich in der Schule – ein ziemlich komisches Gefühl…

Wenn ich aufstehe, kommen meine Brüder von der Schule nach Hause…

Im Moment sind es noch 2 Tage bis mein Flieger nach Madrid abfliegt, und trotzdem bin ich nicht aufgeregt, gestresst trifft es wohl eher. Je näher die Abreise rückt desto mehr fällt mir auf, was noch zu erledigen ist.

Blick auf Spanien von oben

Blick auf Spanien von oben

Packen für 3 Monate

Ein Rat von einem anderen Austauschschüler zum Thema Packen war es einmal, vorher schon zur Probe zu packen. Ich habe schon vor einer Woche eingepackt um zu sehen, ob ich überhaupt noch Platz für meine Gastgeschenke habe. Bei Kosmetik musste ich mich genauso wie bei Shampoo und so extrem zurückhalten und jetzt hab ich nur die absoluten Basics mit. Das heißt ich, werde sofort erkunden welche Marken es in Spanien gibt. Obwohl ich nur das Allernötigste eingepackt habe, wog der Koffer ohne Gastgeschenke weit über 25 Kilo. Da als maximales Gewicht für Flüge innerhalb Europas aber nur 23 zugelassen sind, hatte ich ein Problem. Also nahm ich zusätzlich noch einen Handgepäckkoffer und meinen Schulrucksack mit. Es ist erstaunlich, dass ich und mein Leben in 2 Koffer und einen Rucksack passen.

 Mein Gepäck im Detail

Im Allgemeinen hab ich mich daran orientiert, was ich für 2 Wochen Urlaub mitnehmen würde. Um euch einen Eindruck zu geben, zähle ich meine Kleidung auf:

3 lange Jeans, 4 Shorts, 5 T-Shirts, 5 Tank Tops, 2 lange T-Shirts, 2 Pullover, 2 Westen und eine Jacke, die ich während des Flugs tragen werde. Außerdem noch meine Sportsachen, Schuhe und mein Dirndl. Um meiner Gastfamilie die österreichische Küche näher zu bringen, habe ich ein Kochbuch auf Spanisch gekauft. Ich glaube, ich war jetzt in jedem Geschäft in Wien, das spanische Bücher verkauft, nur um ein ordentliches Kochbuch zu finden. Und wie jede richtige Austauschschülerin hab ich eine Österreich-Flagge mit.

Ich hoffe, ihr könnt euch jetzt ungefähr vorstellen wie wenig 23 Kilo sind.

 Gastgeschenke

Ich habe mich an den Klassikern orientiert, also Mozartkugeln, Mannerschnitten, eine Backmischung und ich hab ein Album von Österreich gebastelt. Für meine Gastmutter hab ich einen Seidenschal mit Klimtmotiv und eine Mozart-Einkaufstasche, für meinen Gastvater eine Mozarttasse mit Schoko und meine Gastschwester bekommt eine Tasche und ein Armband mit Edelweiß.

Was habt ihr mitgenommen  bzw. wollt ihr mitnehmen auf eure Reise?

Ob ich den Flug nach Madrid überlebt hab, meine ersten Erfahrungen und vielleicht ein paar Bilder folgen im nächsten Eintrag. Bis dann!