Der Moment der Rückkehr

Wie oft hab ich mir diese Momente im Kopf ausgemalt? Diese Momente der Rückkehr. Den Moment, in dem ich meine Familie nach 10 Monaten zum ersten Mal wieder in den Arm nehmen kann. Den Moment, wenn ich das erste Mal nach 10 Monaten wieder Messer und Gabel in den Händen halten werde. Den Moment, wenn ich nach 10 Monaten wieder am Platz vor „meiner“ Schule stehe und jeder um mich herum Deutsch spricht.

Ich hab wirklich SEHR oft über diese Momente meiner Rückkehr nachgedacht und jetzt da ich seit fast einem Monat wieder hier in Österreich bin, kann ich euch eines sagen: Weiterlesen

Und jetzt?

Hier bin ich also wieder, zurück in meinem alten Leben, in Salzburg, ein ganzes Monat schon wieder… Leute fragen mich, wie mein Jahr denn so war und ich habe beschlossen, als Antwort einfach „anders“ zu sagen. Ja es war anders. Anders als die anderen 16 Jahre zuvor. Es war das beste Jahr meines Lebens und auch das schlechteste Jahr meines Lebens, es gab richtig tolle Momente und es gab richtig scheiß Momente und jeder einzelne davon ist unvergesslich. Und nur das Wort „anders“ wird meinen Erfahrungen, Gefühlen und Eindrücken am ehesten gerecht. Denn wenn ich sagen würde, es war einfach nur der HAMMER, würde ich zwar einen großen Teil meines Auslandsjahres beschreiben, aber ich wäre nicht ganz ehrlich.

Weiterlesen

Frühlingsfest!

In letzter Zeit war hier irrsinnig viel los und ich weiß gar nicht, wovon ich zuerst erzählen soll! Um einen Anfang zu finden spring ich mal ca. zwei Monate zurück und widme diesen Beitrag einem ganz besonderen Anlass: Dem FRÜHLINGSFEST!!! (Bei vielen besser bekannt als „Chinese New Year“).

Das war vor meinem Austausch eindeutig eines der Dinge, auf die ich mich am meisten gefreut hatte. Das wohl mit Abstand wichtigste und bekannteste Fest der Chinesen mitzuerleben, über Traditionen zu erfahren, und einfach live dabei zu sein. Gedanken, bei denen ich mich jedes Mal mehr und mehr auf mein Jahr hier freute. Und ich muss sagen, es war wirklich eine unglaubliche Erfahrung und noch um einiges beeindruckender, als ich es mir je hätte vorstellen können. Wer mehr über meine Eindrücke vom chinesischen Jahreswechsel erfahren will: Weiterlesen

Sightseeing in Nanjing

大家好!
Hallihallohallöchen 🙂

Lange lange ist’s her, dass ich von mir hören hab‘ lassen! (Naja, eigentlich nicht, aber so fühlt es sich zumindest an :D) Aber glaubt mir, die Zeit vergeht wie im Flug!!! Gerade erst hier angekommen und schon sind 7 Monate um?! Ich frag‘ mich nur, wann das passiert ist 😀 Also, in den letzten Monaten ist waaahnsinnig viel passiert! Es fühlt sich an, als wäre seit Februar ein halbes Jahr vergangen und gleichzeitig, als wären es nur 2 Wochen! Was ich neben lernen vorwiegend in den letzten Wochen gemacht habe, war Sightseeing through Nanjing 🙂 Nanjing ist eine Weiterlesen

身体健康, 万事如意!

大家好!

祝你们新年快乐!

Am 30.1. war Chinesisch Neujahr, DAS Fest der Chinesen! Grundsätzlich ist es ein Familienfest und die Leute kommen nach Hause. „Zuhause“ ist die sogenannte „Hometown“ – Viele Chinesen ziehen vom Land in die Stadt, um dort Arbeit zu finden, die Großeltern und andere Verwandte leben aber trotzdem noch in der Heimatstadt und somit kommt die ganze Familie zurück ins Elternhaus und feiert gemeinsam ins neue Jahr hinein. Dieses Jahr sind wir von dem Jahr der Schlange ins Jahr des Pferdes übergegangen und egal wo man ist, man sieht überall Pferde; Stoffpferde, Glaspferde, Pferdestatuen vor den Einkaufszentren, Pferdesticker und, und, und 😀

Es ist üblich, dass man kurz vor dem Neujahrstag Weiterlesen

Halbzeit

150 Tage meines Lebens hier in China liegen schon hinter mir. 163 liegen noch vor mir. Es fällt mir ziemlich schwer zu glauben, dass fast die Hälfte meines Austauschjahres schon Vergangenheit ist. Man könnte meinen, fünf Monate sind eine lange Zeit. Ein ganzes Schulsemester, zwei Jahreszeiten, fast ein halbes Jahr. Aber fünf Monate als Austauschschüler sind nicht mehr als ein Augenblick und wenn man nur einen Moment lang nicht aufpasst, steht man auf einmal da und realisiert, dass man nicht so viel Zeit hat, wie man dachte. Weiterlesen

Chinesische Logik?!

大家好!

Hej liebe Leute! Wie geht’s der Menschheit am anderen Ende der Welt so? Ich hoffe, gut und gehe davon aus, dass Weihnachten und Silvester gut überstanden worden sind. In meiner Welt hier in China ist gerade so einiges los (wie immer eigentlich :D). Das letzte Mal hab ich euch von meinem AMAZING NOVEMBER erzählt und dieses Mal folgt ein wunderbarer Dezember. Es gab 3 große Highlights: AFS Cultural Trip nach Yunnan, Weihnachten und Silvester. In China feiert man kein Weihnachten und auch kein Silvester?! Ja also eigentlich nicht, aber irgendwie schon, aber dann doch wieder nicht, ABER wir AFSer haben uns da eben ein paar Freiheiten genommen und ganz lieb unsere Lehrer um einen „Feiertag“ gebeten. Und voilà hat man ein unvergessliches Weihnachten und Silvester vor seiner Nase 😀 Aber mal von Anfang… Weiterlesen

100-Tage-in-China Tag

大家好!

Liebe Leute, wer’s glaubt oder nicht: Auf den Tag genau bin ich heute 5983 Tage alt und die letzten 100 Tage meines Lebens habe ich in dem bezaubernden, actionreichsten und beeindruckendsten Land China verbracht! 100 Tage!!! Wer sagt, dass sei nicht unglaublich, wird ignoriert 😀 100 Tage – das bedeutet ich verbringe nur mehr weitere 203 Tage hier und das erste Drittel meines Jahres ist Vergangenheit!!!!

Ja gut, nun zurück zum Ernst des Lebens: Heute erzähle ich euch was von meinem AMAZING November (um das klar zu stellen: Ich hab genau 950 Fotos aufgeteilt auf 13 Ordner nur für den AMAZING November :D) und den 100-Tage-in-China Tag, denn der war, obwohl er eigentlich nicht so wahnsinnig besonders war, einfach nur legendär !!! Weiterlesen