Von Schulfesten und weiteren Ereignissen

Sooo, da bin ich wieder, hab sogar ganz brav die Erzählung über den restlichen September dabei. Bin ich nicht nett? *hust*

Tja, nett bin ich ja nicht, hab mich schon wieder zu sehr verspätet… Es tut mir Leid! Naja, hier erst mal der Rest des Septembers. Leider kommt eine ziemliche Beschwerdewelle auf euch zu, aber ich werde keinerlei Namen erwähnen, und außerdem würde ich damit gerne zeigen, wie wichtig es ist, andere zu beobachten. Eine zweite Entschuldigung rührt daher, dass es diesmal keine Fotos gibt, muss erst die Leute drauf fragen, ob ichs verwenden darf.

Das Sportfest

Tja, am Mittwoch war Schulfest, und am Freitag gleich das Sportfest. Dementsprechend mussten wir am Donnerstag Weiterlesen

Erzählung über die ersten Wochen ;D

Stellungnahme zum ersten Monat

Aus dem simplen Grund, dass es keine Internetverbindung gab, konnte ich bisher keinen Blogeintrag veröffentlichen. Entschuldigt bitte. Außerdem könnte dieser erste Beitrag etwas fotolos sein, weil ich bisher kaum welche machen konnte. Handys sind bekanntlich an Schulen verboten (auch wenn einige das getrost ignorieren) und eine Kamera habe ich leider (noch) nicht…

So, die ersten Wochen sind vorbei. Ich kann, um ehrlich zu sein, immer noch nicht glauben, dass ich in Japan bin ^^° Weiterlesen

Der Countdown läuft…

Der Form halber würde ich mich gerne einmal kurz vorstellen:
Mein Name ist Fiona, ich bin 15 Jahre alt und bin dieses Jahr gemeinsam mit Eva und drei anderen für ein Jahr in Japan. Dies ist mein allererster Blogeintrag, also bitte seid nicht allzu hart mit mir… nun, viel Spaß beim Lesen \(^o^)/

 

Ein Jahr im Land der aufgehenden Sonne

Ich habe bereits Kontakt mit meiner Gastfamilie, vor allem mit meiner Gastschwester, weil sie die Einzige ist, die Englisch gut genug kann, um sich mit mir zu „unterhalten“. Die Vorfreude ist wirklich groß und ich hoffe, dass es nicht die schönste war. Meine Familie scheint bisher sehr nett zu sein, und ich hoffe wirklich, dass Weiterlesen