Australia & Austria are living together?!

Vielleicht fragen sich jetzt ein paar Leute, was ich mit meinen Titel meine, also hier kommt die Erklärung: Maddy aus Australien (ebenfalls eine Austauschülerin von AFS) und ich gehen zur gleichen Schule. Da sie nicht so gut mit ihrer Gastfamilie ausgekommen ist, lebt sie Weiterlesen

Austria & Australia – isn’t that the same thing?

Also zuerst einmal zur Erklärung meines Titels, ich glaub, ich wurde nichts so oft gefragt wie das. Ich finds ja süß, dass Leute echt denken ich bin von Australien, aber allein mein Akzent sollte eigentlich verraten, dass Englisch definitiv nicht meine Muttersprache ist. Ich hab mittlerweile eine ganze Liste von lustigen Sachen, die ich gefragt wurde.

time goes by .. so fast/slowly?

Ich hab mir echt vorgenommen, jedes Monat zu schreiben. Naja, das hat wohl nicht so ganz funktioniert. Sorry, dass ich so lange nicht geschrieben hab, aber ob man es glaubt oder nicht, ich war echt ganz schön beschäftigt die letzten 2 Monate! Mittlerweile bin ich schon fast 4 Monate hier. Einerseits kommt es mir vor, als ob ich schon die Hälfte meines Lebens hier wäre, andererseits Weiterlesen

Die Zeit rast

Wahnsinn, wie schnell die Zeit hier vergeht. Auf der einen Seite füllt es sich an, als wär ich schon ewig hier aber auf der anderen bin ich erst seit zwei Monaten hier. Und eins kann ich euch sagen, ich liebe die USA, ich liebe Texas. Ach, ich liebe einfach Dallas!

Jeder einzelner Tag hier Weiterlesen

First month

Erstes Monat in Pittsburgh

Sorry, dass ich erst so spät etwas poste, aber ich bin nicht wirklich dazu gekommen bis jetzt. Ich kann natürlich nicht alles aufschreiben, was ich bisher so getan hab, aber ich versuch mal eine brauchbare Zusammenfassung abzugeben 🙂

Abschied/Ankunft 

Am 13.8. begann endlich die lang ersehnte Reise in die USA, nach ewigem Warten auf Wohnort & Gastfamilie. Viele Leute haben mich Wochen und Tage vorher schon gefragt, ob ich aufgeregt bin, und ich hab jedem das gleiche gesagt – eigentlich nicht. Ich habs bis zu dem Moment am Flughafen, als ich durch die Sicherheitskontrolle gehen musste, nicht realisiert, dass ich mein Zuhause für ein halbes Jahr zurücklassen werde. Vielleicht auch besser so, denn Weiterlesen

Howdy Dallas!!

Tage zählen, sich vorstellen, wie die Gastfamilie und das Gastland sein werden & Aufregung. Das sind nur wenige Dinge, die auf meinen letzten Monat und die letzten Monaten in Österreich zutreffen.Nun bin ich hier in den USA und das schon seit fast einem Monat!

Abschied & erstes Camp

10570282_666826300069673_1808914463518495738_n

AFS Freunde, die auch hier in Dallas ihr Semester/Jahr verbringen

Abschied nehmen fällt schwer, auch für mich. Aber ich hab es mir viel schlimmer vorgestellt. Der Flug war lange, doch ich hatte Spaß mit den anderen AFS-Leuten und unsere gemeinsame Reise nach Houston werde ich sicher so schnell nicht vergessen. In Houston angekommen gings ab zu einem Hotel, wo die anderen AFS-Dallas-Area-Leute bereits auf mich gewartet haben. Dann gings ab mit dem Bus nach Dallas, wo ich bereits viele neue Leute kennengelernt habe. Das erste Camp war Weiterlesen

Zurück in Österreich!

Am 2. Juli bin ich wieder in Österreich gelandet. Als ich um 13.25 in Graz ankam, wurde ich schon von meinen Eltern, meinem Bruder und ein paar Freundinnen erwartet. Die Freude war groß und bei mir kamen dann auch gleich die Tränen. Meine ersten Worte waren irgendwas auf Englisch, da ich einfach überhaupt kein Deutsch mehr konnte und mir ging es auch in den nächsten Tagen nicht viel besser.

Flughafen in Graz mit meinen Cheerleader.

Flughafen in Graz mit meinen Cheerleader.

Zu Hause hatte meine Mama Wiener Schnitzel gekocht. Ich hatte mich schon so richtig wieder auf österreichisches Essen gefreut! 😀 Donnerstag und Freitag nach meiner Ankunft bin ich dann sogar in meine Schule gefahren um Freunde und Lehrer wiederzusehen. Eine Woche später bin ich leider krank geworden und bin eine Woche im Bett gelegen, also konnte ich auch noch nicht viel in Österreich machen. Weiterlesen

First Chapter

USA – was fällt euch dazu ein? Fast Food, viele übergewichte Menschen, viele Verrückte? Das sind nur einige der vielen Vorurteile gegebenüber den USA und ich möchte herausfinden, wie das Leben dort wirklich ist. Deswegen werde ich Mitte August mein Auslandssemester starten!

Vorbereitung und Gastfamilie

Das Aufregendste in der Vorbereitung zu deinem Semester bzw. Jahr ist Weiterlesen

Ein unerwartetes Ereignis!

Letzten Mittwoch, dem 28.05., um 7.10 Uhr, wurde ich von einem lauten Knall und dem Lärm meines zerbrechenden Fensters geweckt. Mein erster Gedanke war „Tornado“ und zu Tode erschreckt rannte ich ins Wohnzimmer, dort traf ich auch schon auf meine Eltern, genau so panisch umherlaufend wie ich.

Ein Tornado?

Schnell stellte ich fest, dass es kein Tornado war, aber was war es dann? Meine Mom Weiterlesen